Dr. Kloster-Harz & Dr. Harz Dres. jur. Kloster-Harz & Harz Anwaltskanzlei in München

Datenschutzerklärung

Wir betreiben diese Website in Übereinstimmung mit der DSGVO und anderen Vorschriften, die zum Schutz personenbezogener Daten bestimmt sind.

Beim Zugriff auf unsere Website werden automatisch Informationen an den Server gemeldet. Die Daten werden temporär bis zur automatisierten Löschung in Logfiles gespeichert. Bei diesen Daten handelt es sich um:

  • IP-Adresse des angefragten Rechners
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Name und URL der abgerufenen Datei
  • Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL)
  • verwendeter Browser und ggf. Betriebssystem

Die Nutzung der Daten erfolgt zu folgenden Zwecken:

  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus
  • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung der Website
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität

Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Die protokollierten Daten werden zeitnah gelöscht.

Wir erheben im Einzelfall personenbezogene Daten, namentlich Name, Anschrift, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse, nur dann, wenn uns diese Daten freiwillig – z.B. durch Kontaktanfragen – zur Verfügung gestellt werden und wir aufgrund der gegebenen Einwilligung oder nach gesetzlichen Regelung zur Verarbeitung, Speicherung und Nutzung berechtigt oder verpflichtet sind oder die Daten zur Abwicklung des Vertragsverhältnisses erforderlich sind und kein Grund zur Annahme besteht, dass ein überwiegend schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe der Daten besteht (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a, b, c, f DSGVO).

Die überlassenen Daten verwenden wir nur für den Zweck, zu dem sie uns überlassen worden sind. Ihre Verarbeitung erfolgt nach den gesetzlichen Vorschriften. Ihre Daten werden nach Erledigung der Anfrage und Ablauf gesetzlicher Aufbewahrungspflichten gelöscht.

Sie haben das Recht,

  • gem. Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre Daten zu verlangen;
  • nach Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung der gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gem. Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit deren Richtigkeit von Ihnen bestritten wird, soweit die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnen, schließlich soweit wir die Daten nicht mehr benötigen;
  • gem. Art. 20 DSGVO die personenbezogenen Daten, die Sie bereitgestellt haben, in maschinenlesbarem Format zu erhalten oder deren Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
  • gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO die einmal erteilte Einwilligung uns gegenüber zu widerrufen mit der Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf der Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen;
  • gem. Art. 77 DSGVO sich an die Aufsichtsbehörde unserer Kanzlei zu wenden, den Landesdatenschutzbeauftragten von Bayern. Der folgende Link stellt eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten bereit: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

Einen Datenschutzbeauftragten müssen wir nach § 38 Abs. 1 Satz 1 BDSG nicht benennen. Nutzen Sie in Fragen des Datenschutzes die im Impressum aufgeführten Kontaktmöglichkeiten.

Cookies

Um die Nutzung bestimmter Funktionen auf dieser Website zu ermöglichen, verwenden wir Cookies. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden.
Aufgrund des Einsatzes eines Captchas zur Vermeidung von automatisierten Formularanfragen durch Bots auf der Kontaktseite werden Cookies gesetzt, sowie durch die Bestätigung unseres Cookie-Banners.
Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden, von Fall zu Fall über die Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies grundsätzlich ausschließen. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich genutzt werden können.